Plebejus optilete

(Knoch, 1781)

Moor-Heidelbeer-Bläuling

Cranberry Blue

 

Lycaenidae: Lycaeninae Tr. Polyommatini

Bläulinge

 

 

Flügelspannweite:  ca 25 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist grün. Sie besitzt ein dunkel durchschimmerndes Rückengefäss. Sie frisst an jungen Blatttrieben und an Blütenknospen. 

 

Ei: Das Ei ist weiss. Es wird an die Blattunterseite gelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist hell. Sie besitzt eine dunklere Rückenlinie und feine Borsten.  

 

Überwinterung: als junge Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Vaccinium uliginosum (Rauschbeere), Vaccinium myrtillus (Heidelbeere) und andere Pflanzen

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende Juni - Ende August

1 Generation


Ähnliche Art: keine (aufgrund der Flügelunterseite klar erkenntlich)

 

Lebensraum: auf Heiden, in Hochmooren, in Waldlichtungen von trockenen oder feuchten Wäldern, auf sauren Böden

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31134&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

Fundorte

Bild 1: CH VS Simplonpass Hopschusee-Moor

Bild 2: CH VS Lötschental (Fundort des Falters im kleinen Moorgebiet bei der Kummenalp)

Bild 3: Italien Aostatal Pila zwischen Lago Chamole und Col de Couiss

Bild 4: CH GR Calancatal Alp di Rossiglion