Cossus cossus

(Linnaeus, 1758)

Weidenbohrer

Goat Moth

 

Cossidae

(Holzbohrer)

 

 

Flügelspannweite: 65 - 80 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist bis 100 mm lang. Der Rücken ist rotbraun und glänzend. Auf den Seiten ist die Raupe rosa. Die Stigmen sind rotbraun, Kopf und Nackenschild sind schwarz.

Die Raupen leben vorerst in der Baumrinde. Später dringen sie in den Stamm hinein und fertigen Gänge an. Es kann vorkommen, dass Bäume durch die Raupen zu Fall gebracht werden können, wenn sich mehrere Tiere darin Gänge bauen. Ältere Raupen sollen gemäss Literatur stark nach Essig riechen und beim Ergreifen spucken und beissen. (Ich habe beides jedoch nicht festgestellt, obwohl ich die Raupe aufgehoben habe.) 

 

Ei: Das Ei wird einzeln oder in kleinen Gruppen in Rindenspalten, oft an kranke oder abgestorbene Bäume gelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist rotbraun und besitzt an den Segmenten Sägezähne.

Die Verpuppung erfolgt sehr unterschiedlich: Entweder kann sich die Raupe in die Erde eingraben und sich nach der Überwinterung verpuppen. Die Raupe kann aber auch im Baumstamm überwintern und sich erst nachher in die Erde eingraben. Manchmal verpuppt sich die Raupe auch im Baumstamm selber. Dann findet die Verpuppung am Ende eines Ganges in einem Kokon statt.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: verschiedene Laubgehölze wie Salix caprea (Salweide), Betula pendula (Hängebirke), Alnus glutinosa (Schwarzerle), Pyrus communis (Birnbaum), Malus domestica (Apfelbaum)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte Mai - Anfang/Mitte August

Falter nachtaktiv

Da die Falter nur verkümmerte Saugrüssel haben, können sie keine Nahrung aufnehmen.

 

Lebensraum: Gewässernähe mit alten Weiden, Wiesen, Parkanlagen, Mischwälder; bis 1500 m. Ich fand die Raupe bei einem Weiher in einem Buchenwald.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: 

http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=29430&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=1990

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.