Diurnea fagella

([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

Buchenmotte oder Sängerin

 

Chimabachidae

 

 

Vorderflügellänge:  19 - 29 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe wird 25 - 28 mm lang. Sie ist durchschimmernd gelb und hellgrün. Sie besitzt einen braunen Kopf. Das dritte Beinpaar ist keulenförmig verdickt. (Ansicht der Raupe im Link unten vom lepiforum.)

 

Ei: Die Eier wurden gemäss meiner Beobachtung in kleinste Mauerritzen hineingelegt. Zu diesem Zwecke tastete das Weibchen mit seiner Legeröhre vorerst eine geeignete Stelle ab, indem es die Legeröhre ständig von links nach rechts bewegte, bis es schliesslich eine geeignete Stelle zur Eiablage gefunden hatte. Die Eiablage begann frühmorgens und dauerte den ganzen Tag mit kurzen Pausen.

 

Zur Ansicht des Vollbildmodus befindet sich unten auf dieser Seite ein Ansichtsfeld. 

 

Nahrungspflanze der Raupe: verschiedene Bäume und Sträucher, u.a.: Quercus robur (Stieleiche), Fagus sylvatica (Rotbuche), Betula pendula (Hängebirke), Salix caprea (Salweide), Prunus (Schlehe), Populus (Pappel), Corylus (Haselstrauch), Acer campestre (Bergahorn), Rubus fruticosus (Brombeere)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Anfang März - Mitte Mai

 

Lebensraum: Die Falter fand ich jeweils in Mischwäldern oder in Mischwaldnähe an Hauswänden.

 

 

Fundorte

Bild 1 - 4: CH BE Hasliberg, am Buchen-Mischwaldrand

Bild 5: CH Luzern 500 m, Stadtrand mit Buchen-Mischwald

Bild 6: CH TI Valle di Muggio 800 m (Kastanien-Mischwald)

  

Update 23. 02. 2017