Ochropacha duplaris

(Linnaeus, 1761)

Erlen-Wollrückenspinner

Common Lutestring

 

Drepanidae: Thyatiridae

(Wollrückenspinner)

 

Flügelspannweite: Männchen: 26 - 31 mm; Weibchen 28 - 34 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist unterschiedlich gefärbt. Sie kann grau, grüngrau oder gelbgrün sein. Die Unterseite der Raupe ist hell weisslich. Der Kopf ist orangebraun und besitzt eine schwarze Nackenplatte. Der Körper ist übersät mit Pünktchen, aus denen je ein Haar spriesst. Die Raupe wird bis 25 mm lang. Sie lebt zwischen zusammengesponnenen Blättern.

 

Ei: Das Ei ist bei der Ablage weiss und glänzend. Später wird es graugrün. Die Eier werden meist einzeln an die Blattspitzen der Nahrungspflanze abgelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist dunkel rotbraun. Die Verpuppung findet zwischen Blättern in einem feinen weissen Gespinst statt.

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Betula pendula (Hängebirke), Alnus glutinosa (Schwarzerle), Alnus incana (Grauerle)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende April - September

1 - 2 Generationen (oberhalb von 1000 m nur eine Generation im Juni/Juli

Falter nachtaktiv

 

Überwinterung als Puppe 

 

Lebensraum: in kühlfeuchten Wäldern an Gewässern, vom Flachland bis in subalpine Grünerlen- und Weidenvegetationen; bis über 2000 m

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31274&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

 

Fundort

CH VS Goppenstein 1216 m, Bahnhofunterfühung am Licht

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.