Parasemia plantaginis

(Linnaeus, 1758)

Wegerichbär

Wood Tiger

 

Arctiidae: Arctiinae

(Bärenspinner)

 

Flügelspannweite: 32 - 38  mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist ca 35 mm lang, dunkelgrau mit schwarzer und grauer, ab dem 3. Segment leuchtend fuchsroter, im hintern Körperbereich wieder grauer Behaarung. Die Raupe frisst am Tag.

   

Ei: Das Weibchen legt die weissen, perlmuttglänzenden Eier in grossen Spiegeln an die Blattunterseite von niedrigen Pflanzen ab.

 

Puppe: Die Verpuppung findet am Boden in einem weisslichen Gespinst im Frühling statt.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Hieracium pilosella (Kleines Habichstkraut), Taraxacum offcinale (Löwenzahn), Plantago lanceolota (Spitzwegerich) und andere niedrige Pflanzen

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende Mai - Mitte August

meist 2-jährige Entwicklungsdauer

männliche Falter tagaktiv, die Weibchen fliegen nur wenig in der Abenddämmerung

Die Fühler der Männchen sind kurz kammzähnig, diejenigen der Weibchen sägezähnig.

 

Lebensraum: auf krautigen Wiesen mit reicher Vegetation, vor allem in montanen und subalpinen Regionen, wo noch viele extensiv genutzte Bergwiesen vorhanden sind.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32948&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH VS Nufenenpass Lengtal

Bild 2: CH TI Gotthardpass, Lago della Sella

Bild 3: CH BE Hohgant

Bild 4: CH BE Engstlenalp Spycherflue

Bild 5: CH GR Val Müstair Umbrailpass