Hyles euphorbiae

(Linnaues, 1758)

Wolfsmilchschwärmer

Spurge Hawkmoth

 

Sphingidae: Macroglossinae

(Schwärmer)

 

 

 

Flügelspannweite des Falters:  55 - 75 mm

 

Raupe: Die Raupe wird bis 80 mm lang. Die Jungraupe ist gelbgrün und hat einen orangen oder roten Rückenstreifen und weisse Flecken, welche schwarz umrandet sind. Die erwachsene Raupe ist rot und hat weisse Flecken, welche schwarz umrandet sind. Der Kopf der erwachsenen Raupe ist rot, ebenso der Dorn am Hinterleib. Anfangs leben die Raupen noch dicht beieinander, später vereinzeln sie sich.

 

Ei: Das Ei ist hellgrün und oval.  Das Weibchen legt die Eier in kleinen Grüppchen an der Nahrungspflanze ab.

 

Puppe: Die Puppe ist sandfarben. Die Verpuppung findet in einem dünnen Kokon unter der Laubstreu statt.

Anmerkung zur gefundenen Puppe: Die Puppe befand sich auf der Strasse an sonnenexponierter Hanglage in einer Berg-Mischwaldlichtung. Sie wurde offenbar bei einer Mähaktion, die am Tag zuvor stattgefunden hat, auf die Strasse geschleudert.  

 

Überwinterung: als Puppe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Euphorbia syparissias (Zypressen-Wolfsmilch)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte Mai - Ende August

1 Generation (in klimatisch günstigen Gegenden auch 2 Generationen)

 

Lebensraum: an warmen, trockenen Standorten etwa auf Trockenrasen, in Kiesgruben, auf Binnendünen und an sonnigen Böschungen

 

Verbreitung in der Schweiz vgl. CSCF: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=30978&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.