Sesiidae

(Glasflügler)

 

                                          Chamaesphecia empiformis

 

 

Sesiidae (Glasflügler)

 

Bei den Sessiidae handelt es sich um Schmetterlinge mit grösstenteils durchsichtigen, in der Regel länglichen Flügeln. Diese Falter haben oft ein Aussehen  wie Wespen, Bienen, Hummeln oder Fliegen. (Mimikry). Diese Ähnlichkeit soll die Tiere angeblich vor Fressfeinden schützen.

 

Die an Käferlarven erinnernden Raupen sind hell gefärbt. Sie besitzen einen dunkleren Kopf. Sie leben in Wurzeln, Stängeln, Ästen von Pflanzen und bohren sich dort Gänge. Es kann zu Schäden in der Forst- bzw. Landwirtschaft kommen.

 

 

Die Sesiidae sind weltweit verbreitet, wobei ihre höchste Artenzahl in den Subtropen und Tropen sein soll.  In der Antarktis kommen die Sesiidae nicht vor.  

 

Die Sesiidae enthalten folgende Unterfamilien und Triben: 

 

Unterfamilie Tinthiinae

 Tribus Pennisetiini

 

Unterfamilie Sesiinae

 Tribus Sesiini

 Tribus Paranthrenini

 Tribus Synanthedonini 

 

Weltweit gibt es über 1000 Sesiidae-Arten.

In der palärktischen Region gibt es etwa 300 Sesiidae-Arten.

In Europa gibt es 111 Sesiidae-Arten.

In der Schweiz sind über 30 Sesiidae-Arten nachgewiesen worden .

(In dieser Homepage ist 1 Art beschrieben.)

 

Zur Ansicht der Fotos und Informationen auf rechte Navigationsleiste klicken.

 

Die Auflistung der Familien, Unterfamilien, Triben und Arten erfolgt nach

http://lepiforum.eu/cgi-bin/lepiwiki.pl?Sesiidae

 

(Familie, Unterfamilie und ev. Tribus sind bei den Arten im Titel aufgeführt.)