Spoladea recurvalis

(Fabricius, 1775)

 

Pyralidae: Pyraustinae Tr. Spilomelini

Zünsler

 

 

 

Flügelspannweite: 22 - 24 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist 19 mm lang, grün, und an die Blattrippen angepasst.

 

Puppe: Die blasse, hellbraune Puppe befindet sich in einem Kokon in einem zusammen gesponnenen Blatt. Die Puppenruhe dauert ungefähr 12 Tage.

 

Raupennahrungspflanzen: Spinat, Baumwolle, Mais, Sojabohne 

 

 

Wissenswertes:  

Flugzeit Mai - September (auf den Kanaren schon ab Januar)

Die Raupen von Spoladea recurvalis können in den Kulturen zur Plage werrden.

 

Lebensraum: weltweites vorkommen; vor allem in den Tropen häufig.

 

 

Fundort

Spanien, Kan. Inseln, Gran Canaria Barranco de Tasartico

Spanien, Kan. Inseln, La Gomera, Santiago

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.