Taleporia tubulosa

(Retzius, 1783)

Röhren-Sackträger 

 

 

Psychidae: Taleporiiniae Tr. Taleporiini Gattung Taleporia

Sackträger

 

 

Flügelspannweite:  14 - 20 mm (Männchen)

 

Raupe: Die  Raupe ist blassgelb. Sie wird bis 8 mm lang. Das Säcklein wird 15 - 20 mm lang und ist 2 - 3 mm breit.

 

Ei: Die Eier sind gelblich und rundlich bis oval.

 

Puppe: Die  Verpuppung findet ab Ende März statt. 

 

Überwinterung: als halberwachsene Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Algen, Flechten, Moose, verwitterte Pflanzenresten, tote Insekten

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - Juli

Normalerweise 1 Generation (bei ungünstigen Klimabedingungen kann die Entwicklung 2 - 3 Jahre dauern.)

 

Lebensraum: in nahezu allen Biotopen, an Mauern, Felsen, Felsblöcken, an einzeln stehenden Bäumen, an Zäunen, an Stangen, Hauswänden, auch in Wiesen und in Wäldern, wo es Moos, Algen und Flechten gibt. Weit verbreitet, bis über 2000 m.

 

Verbreitung in der Schweiz: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=27564&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

 

Die Angaben auf dieser Seite stammen aus dem Buch „Schmetterlinge und ihre Lebensräume“ Bd. 2 der Schweizerischen Lepidopterologen-Arbeitsgruppe (Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz).

 

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Taleporia_Tubulosa

http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=181

http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6hren-Sacktr%C3%A4ger

http://www.euroleps.ch/seiten/s_art.php?art=psych_tubulosa

http://www2.nrm.se/en/svenska_fjarilar/t/taleporia_tubulosa.html

 

Update 26. 12. 2014