Psyche casta

(Pallas, 1767)

Kleiner Rauch-Sackträger 

 

 

Psychidae: Psychinae Tr. Psychini Gattung Psyche

Sackträger

Bild 1 + 2 bestimmt von Daniel Masur im Lepiforum 1 am 11. 05. 2013.

Vgl.:  http://www.lepiforum.de/cgi-bin/1_forum.pl?page=1;md=read;id=30115

 

Flügelspannweite: 10 - 14,5 mm (Männchen), Weibchengrösse 4 - 5 mm

 

Raupe: Die Raupe ist blassgelb. Sie wird 7 - 9 mm lang. DIe Raupe wird samt Säcklein oft vom Wind fortgetragen, oft vom Schnee verfrachtet oder vom Regen weggeschwemmt. Die Sacklänge misst 8 - 10 mm, die Sackbreite misst 2 - 3 mm.

 

Ei: Die Eiablage erfolgt in die Puppenhülle im Sack.

 

Puppe: Die Verpuppung findet im Juni im Sack in Ritzen oder Nischen statt.

 

Überwinterung: als Raupe 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - Juni 

 

Lebensraum: an Flechten und Algen von Bäumen im Randgebiet lichter Wälder, im Gras, auf Sträuchern, an Zäunen, Wänden und Mauern.

 

Verbreitung in der Schweiz: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=27548&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

Fundorte:

Bild 1: CH BE Hasliberg 1050 m

Bild 2: CH VD Cudrefin La Sauge, Les Grèves


 

Die Angaben auf dieser Seite stammen aus dem Buch „Schmetterlinge und ihre Lebensräume“ Bd. 2 der Schweizerischen Lepidopterologen-Arbeitsgruppe (Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz).

Links:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?

http://de.wikipedia.org/wiki/Kleiner_Rauch-Sacktr%C3%

http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=186

 

 

Update 07. 11. 2015