Psychidae

(Sackträger)

 

Epichnopteryx alpina             Dahlica triquetrella              Bijougis bombycella 

 

Ptilocephala plumifera            Psyche casta                    Epichnopteryx plumella

 

 

Psychidae (Sackträger)

 

Bei den Psychidae handelt es sich um sehr kleine Schmetterlinge, deren Raupen sich mit einem Säcklein fortbewegen. Die Sackträger sind auf der ganzen Welt verbreitet. Sie kommen vom Flachland bis in Bergregionen vor.  

 

Die Säcke der Psychidae sind sehr unterschiedlich gebaut. Sie können aus Holzstückchen, Blatt-, Gras- und Tannennadel-Teilen bestehen. Manchmal sind auch Ameisenköpfe oder ähnliches eingearbeitet. Die Raupe lebt im Sack. Zur Fortbewegung kommt sie teilweise aus dem Sack heraus. Der restliche Körperteil bleibt im Sack drinnen. Die Raupe zieht den Sack mit sich, wenn sie sich fortbewegt. Wenn sie ruht, zieht sie sich in den Sack zurück.

Pachythelia villosella               Amicta cabrerai                 Diplodoma laichartingella   

 

Dahlica triquetrella                 Canephora hirsuta              Taleporia tubulosa

 

 

Die Verpuppung findet am Sack statt. Die männlichen Tiere besitzen Flügel, die Weibchen sind flügellos. Die Paarung findet ebenfalls am Sack statt. Das Weibchen legt die Eier in den Sack hinein.

 

Hier sind die leeren Puppenhüllen (Exuvien) sichtbar. Bei Dahlica triquetrella sieht man das Weibchen neben der Puppenhülle.

Taleporia tubulosa                 Dahlica triquetrella              Canephora hisuta 

 


Für weitere Informationen siehe auch unter

http://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Sacktr%C3%A4ger

 

Die Psychidae enthalten folgende Unterfamilien und Triben:

(Die Zahlen in Klammern bedeuten die Anzahl Arten für die Schweiz.)

 

Naryciinae (21)

 Tribus Naryciini (3)

 Tribus Dahlicini (18)

 

Taleporiinae (4)

 Tribus Taleporiini (4)

 

Typhoniinae (2)

 Tribus Thyphoniini (2)

 

Psychinae (6)

 Tribus Psychini (6)

 

Epichnopteryginae (12)

 Tribus Epichnopterygini (12)

 

Oiketicinae (17)

 Tribus Acanthopsychini (3)

 Tribus Oreopsychini (6)

 Tribus Phalacropterygini (5)

 Tribus Apteronini (3)

 

Weltweit sind ca 800 Arten erwähnt. Gemäss "Schmetterlinge und ihre Lebensräume" von der Lepidopterologen-Arbeitsgruppe sollen weltweit etwa 1100 Arten beschrieben sein. 

In ganz Europa gibt es 240 Arten.

In Mitteleuropa gibt es 97 Arten.

In der Schweiz gibt es 62 Arten.

 

(In dieser Homepage sind 13 Arten aufgeführt.)

 

Zur Ansicht der Fotos und Informationen auf rechte Navigationsleiste klicken.

 

  

Die Auflistung der Familien, Unterfamilien, Triben  und Arten erfolgt nach

http://lepiforum.eu/cgi-bin/lepiwiki.pl?Psychidae

 

(Familie, Unterfamilie und Tribus sind bei den Arten im Titel aufgeführt.)

 

Die Textinformationen zu den Artseiten stammen aus eigener Beobachtung und Literaturbüchern (siehe Literaturverzeichnis) sowie aus dem Internet.)

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Update 03. 05. 2015