Scolitantides orion 

(PALLAS, 1771)

Fetthennenbläuling

Chequerd Blue

 

Lycaenidae: Lycaeninae Tr. Polyommatini

Bläulinge

 

 

Flügelspannweite:  22 - 28 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist grün. Sie besitzt eine weinrote Rückenlinie. Die Jungraupe miniert; die ältere Raupe ruht auf der Blattunterseite.

 

Ei: Das Ei ist weiss und relativ flach. Die Mikropyle ist eingefallen.

 

Puppe: Die Puppe ist rötlichbraun. Sie ist leicht gesprenkelt.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Sedum album (Weisser Mauerpfeffer), Sedum telephium (Grosse Fetthenne), Sedum hispanicum (Spanischer Mauerpfeffer)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende Mai - Juni

1 Generation (in einigen Gebieten der Schweiz 2 Generationen)


Ähnliche Art: keine

 

Lebensraum: an trockenen, heissen, steinigen Hängen, in Felsensteppen, an Böschungen, in Schluchten, in Grasflächen auf Sträuchern, in Waldlichtungen, auch im Siedlungsraum; bis 1000 m.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31131&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

Fundort

CH VS Planches de Mazembroz