Plebejus argus

(Linnaeus, 1758)

Geissklee-Bläuling

Silver-studded Blue

 

Lycaenidae: Lycaeninae Tr. Polyommatini

Bläulinge

 

 

Die Arten Plebejus idas/argus/argyrognomon können anhand von Fotos nicht mit letzter Sicherheit bestimmt werden. Es könnte sich bei den obigen Fotos ev. auch um die eine oder andere Art handeln.  Die Determination ist nicht ganz 100%ig sicher!


Flügelspannweite:  20 - 23 mm

 

Raupe: Die Farbe der erwachsenen Raupe variiert zwischen braun und grün. Die Raupe besitzt eine weiss umsäumte, dunkle Rückenlinie, sowie einen weissen Seitenstreifen.

 

Ei: Das Ei ist relativ flach und in der Mitte eingedellt.

 

Puppe: Die Puppe ist grün bis bräunlich. Die Verpuppung findet im Ameisennest statt.

 

Überwinterung: als vollentwickelte Raupe im Ei

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Hippocrepis comosa (Hufeisenklee), Helianthemum (Sonnenröschen), Lotus corniculatus (Hornklee), Coronilla varia (Bunte Kronwicke) u. a.

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mai - September (in den Alpen Anfang Juni - Mitte August)

1 - 2 Generationen

Es gibt zahlreiche Unterarten. Das Aussehen kann variieren.

Plebejus argus kann von P. idas und P. argyrognomon anhand des Dorns auf der Vordertibia unterschieden werden, der den beiden letztgenannten Arten fehlt. (Vgl. Lepiwiki.de 

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Plebejus_Argus.) 

 

Lebensraum: an verschiedenen Orten: je nach Höhe an feuchten bis trockenen Standorten

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31117&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH VS Zermatt-Trift

Bild 2: CH VS Binntal

Bild 3: CH VS Rosswald Fleschbode

Bild 4: CH VS Turtmanntal

Bild 5: CH TI Malcantone Vezia Alpe di Coransù

Bild 6: CH VS Laggintal