Lycaena phlaeas

(Linnaeus, 1761)

Kleiner Feuerfalter

Small Copper

 

Lycaenidae: Lycaeninae Tr. Lycaenini

Bläulinge

 

 

Flügelspannweite:  23 - 30 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist dunkelgrün. Sie hat oftmals rote Seitenlinien und einen roten Rückenstreifen.

 

Ei: Das Ei ist rund und besitzt Vertiefungen. Es wird einzeln an die Nahrungspflanze abgelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist bräunlich. Sie besitzt eine dunkle Sprenkelung. Die Verpuppung erfolgt zwischen zusammengesponnenen Blättern.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Rumex acetosa

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende März - Anfang November

3 - 4 nicht deutlich voneinander abgegrenzte Generationen

Auf Madeira kommt die dort endemische Art Lycaena phaleas phlaeoides vor.

 

Ähnliche Arten:  Das Männchen von Lycaena phlaeas kann mit den Weibchen von Lycaena tityrus und ev. Lycaena virgaureae verwechselt werden.

 

Lebensraum: auf nur lückig bewachsenen, offenen Stellen, z.B. an Wegrändern, in Sandgruben, auf Ödlandflächen; bis 2000 m.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31104&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH TI Sementina San Defente

Bild 2: CH VS Rosswald Stafel 1980 m 

Bild 3: Spanien, Kanarische Inseln, La Gomera, Barranaco de la Negra

Bild 4: Griechenland, Kreta, Dikti Lassithi-Hochebene

Bild 5: CH TI Isornotal 

Bild 6: Spanien, Kan. Inseln, Gran Canaria, Barranco de Tasartico 200 m

Bild 7: CH TI Valle di Muggio 650 m

Bild 8: E Andalusien, Alpujarra

Bild 9: CH GR Oberalppass Val Val  (Surselva)

Bild 10: Portugal Madeira Lombada da Punta do Sol 300 m

Bild 11: Portugal Madeira beim Pico do Areeiro 1810 m

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.