Cupido alcetas

(Hoffmannsegg, 1804)

Südlicher Kurzgeschwänzter Bläuling

Provençal Short-tailed Blue

 

Lycaenidae: Lycaeninae Tr. Polyommatini

Bläulinge

 

Flügelspannweite:  18 - 24 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist grün. Sie besitzt einen dunkleren Rückenstreifen. Die Raupe lebt in Symbiose mit Ameisen.

 

Ei: Das Ei ist grünlich-weiss. 

 

Puppe: Die behaarte Puppe ist beinahe weiss. Sie besitzt eine dunkle, teils unterbrochene Rückenlinie.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen: Coronilla varia (Bunte Kronwicke), Vicia sativa (Futterwicke), Medicago lupulina (Hopfenklee), Galega officinalis (Geissraute) (Wikipedia)

 

Wissenswertes:

Flugzeit Ende Mai - September

bis 3 Generationen 

 

Flügeloberseiten: Männchen blau, Weibchen braun

 

Ähnliche Arten: Cupido osiris (ohne Schwänzchen), Cupido argiades.

 

 

Links: 

         https://lepiforum.org/wiki/page/Cupido_alcetas

             http://www.pyrgus.de/Cupido_alcetas.html   

 

 

 

 

Update: 11. 02. 2022