Aricia artaxerxes 

(Fabricius, 1793)

Grosser Sonnenröschen-Bläuling

Northern Brown Argus 

 

 

Lycaenidae: Lycaeninae Tr. Polyommatini

Bläulinge

Falter 3 - 15 bestimmt per Mail vom 27. 01. 2013 von Ladislaus Reser 

 

Flügelspannweite:  20 - 25 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist bläulich-grün und behaart. Sie besitzt keine resp. eine unterschiedlich ausgeprägte rötliche Säumung.

 

Ei: Das Ei ist grünlich-weiss.

 

Puppe: Die Puppe ist hell grünlich.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Helianthemum nummularium (Sonnenröschen), Erodium cicutarium (Gew. Reiherschnabel), Geranium sanguineum (Blut-Storchschnabel), Geranium sylvaticum (Wald-Storchschnabel)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Anfang Juni - Mitte August 

1 Generation

In der Schweiz fliegt die Unterart Aricia artaxerxes allous.

In alpinen Lagen sind die Falter kleiner, dunkler und weniger  gezeichnet.

 

Ähnliche Art: Aricia agestis

 

Lebensraum: auf blumenreichen Wiesen, an geschützten Hängen mit meist kurzem Gras; zwischen 400 - 2000 m.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31084&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH VS Binntal

Bild 2: CH VS Zwischbergental

Bild 3: CH VS Val d'Anniviers St-Luc 

Bild 4: CH VS Val d'Anniviers Lac de Moiry

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.