Achlya flavicornis

(Linnaeus, 1758)

Gelbhorn-Eulenspinner

Yellow Horned

 

Drepanidae: Thyatirinae

(Eulenspinner & Sichelflügler)

 

 

Flügelspannweite: 35 - 40 mm (Tiere aus südlichen Alpentälern sind grösser: 38 - 45 mm)

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist ca 30 mm lang. Sie ist graugrün bis schwärzlich, unterschiedlich dunkel. Die Raupe hat eine helle Rückenlinie und eine helle Bauchseite. Auf dem Rücken befinden sich schwarze Flecken und Punkte. Die weissen Stigmen sind rotbraun umrandet. Hinter dem Kopf befindet sich eine schwarze Nackenplatte. Der orangebraune Kopf besitzt schwarze Flecken und um die Mundpartie schwarze Tupfen. Die Raupe lebt in zusammen gesponnenen Blättern. Sie verlässt das Blattgespinst zur Nahrungsaufnahme.

  

Ei: Das Ei ist bei der Ablage weiss, später gelblich, dann karminrot. Die Eiablage erfolgt einzeln oder in kleinen Grüppchen in Knospennähe an die Zweige der Nahrungspflanze.

 

Puppe: Die Puppe ist rotbraun. Sie befindet sich oftmals am Boden, kann jedoch auch zwischen Blättern am Baum ruhen. 

 

Überwinterung: als Puppe (manchmal 2mal)

 

Nahrungspflanzen der Raupe: Betula pendula (Hängebirke), Alnus viridis (Grünerle)

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit März - Mai

Falter nachtaktiv

 

Lebensraum: Auenwälder, Waldränder, Hochmoorgebiete; in Regionen, wo Birken wachsen.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=31270&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

  

 

Fundort

CH TI Maggiatal oberhalb Maggia

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.