Eilema lurideola

([ZINCKEN], 1817)

Laubholz-Flechtenbär

Common Footman

 

Arctiidae: Lithosiinae

(Bärenspinner)

 

Raupe: Die erwachsene Raupe ist ca 20 mm lang. Sie ist schwarz und trägt auf beiden Seiten eine zwischen den Segmenten eingeschnittene, rote Seitenlinie. Die Raupe hat Haare.

 

Ei: Das Ei ist grünlich, kugelig und glänzt. Es ist stark granuliert.

 

Puppe: Die Verpuppung findet in einem feinen, durchsichtigen Gespinst in Baumrindenritzen, unter Steinen oder zwischen Blättern statt.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanze der Raupe: Baum- und Steinflechten

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Juni - August

Falter dämmerungs- und nachtaktiv

 

Eilema lurideola gehört zum sog. Flachflügeltyp, d.h. die Flügel werden in Ruhestellung flach übereinander gelegt. Dieses Merkmal kann in der Natur sehr gut beobachtet werden, es wird jedoch bei Sammlungsexemplaren hinfällig.
Der gelbe Streifen am Vorderrand der Vorderflügel verläuft gegen die Flügelspitze lang zugespitzt, während er bei der ähnlichen E. complana gleich breit bis zur Flügelspitze verläuft. Das Abdomen ist nur am äußersten Ende ockergelb gefärbt - bei E. complana ist das letzte Drittel gelb. In der Kostalmitte auf der Unterseite der Vorderflügel beim Männchen befinden sich im Gegensatz zu E. complana keine abstehenden Duftschuppen (Androkonien). (Diese Angaben stammen aus Lepiwiki.de.)

 

Lebensraum: in eher warmen und nicht zu trockenen Laub-Mischwäldern; in Buchenwäldern ist die Art teilweise recht häufig. In der kollinen bis montanen Zone.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32931&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000

 

 

 

 

Fundorte

Bild 1: CH BE Hasliberg

Bild 2: Sargans Prod Hinteregg