Dysauxes ancilla

(Linnaeus, 1767)

Grosses Braunwidderchen

Handmaid

 

Arctiidae: Syntominae

(Bärenspinner)

 

Flügelspannweite: 20 – 25 mm

 

Raupe: Die erwachsene Raupe wird 24 - 28 mm lang. Sie besitzt kleine Warzen und einzelne, lange Haare. Sie hat gelbe Nebenrückenlinien und gelbe, breite Seitenstreifen. Der Kopft ist schwarzbraun. Die Raupen leben versteckt in verrotteten Blättern.

 

Ei: Das Ei ist rundlich, gelblich und verfärbt sich später in bräunlich. Es wird einzeln abgelegt.

 

Puppe: Die Puppe ist braun und hat am Rücken kurze, dichte Haare. Sie ruht unter Steinen oder in der Bodenstreu in einem dünnen Gespinst.

 

Überwinterung: als Raupe

 

Nahrungspflanzen der Raupe: niedrige Pflanzen, Moose und Flechten

 

 

Wissenswertes:

Flugzeit Mitte Juni - Anfang August

1 Generation

Falter tagaktiv

 

Lebensraum: nur an sehr heissen, stark besonnten, gebüschreichen, meist steinigen oder sandigen Stellen; bis 1600 m.

 

Verbreitung in der Schweiz vgl.: http://lepus.unine.ch/carto/index.php?nuesp=32900&rivieres=on&lacs=on&hillsh=on&year=2000 

 

 

Fundort

CH TI Vogorno Alpe Stavell

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.