Informationen

zum Lebensraum

der Schmetterlings-Fundstellen von

 

Sementina - San Defendente TI 

 

Sementina - San Defendente
Sementina - San Defendente

 

In der Magadinoebene befindet sich Sementina (247 m) westlich von Bellinzona. Von dort führt ein steiler Wanderweg vorerst durch Magerrasengelände und später durch Kastanien-Mischwald nach San Defendente auf eine Höhe von 633 m. Hier befindet sich eine hübsche und schmetterlingsreiche Naturwiese.  Dort führt der Weg weiter nach oben durch grasige Vegetation durchmischt mit Ginsterbüschen und einzelnen Kastanienbäumen nach Monti di Boscaloro, wo sich wie in San Defendente ein paar Rusticos befinden. 

 

Sementina oberhalb San Defente bei Monti di Boscaloro
Sementina oberhalb San Defente bei Monti di Boscaloro

Auf dem Wanderweg wieder hinunter gelangt man nach Redonda (502 m), Monti Martino  (430 m) und schliesslich wieder in die Magadinoebene nach Progero (232 m) und Gudo. Von dort kann man dem Flussauental entlang zurück nach Sementina wandern. Dieses Flussauental führt dem Ticino entlang und ist ziemlich feucht. Teilweise wandert man durch dichten Wald in einer Waldschneise den Hochspannungsleitungen entlang. Hier wachsen sehr viele Lonicerasträucher, die Limenitis camilla als Raupennahrungspflanzen dienen.

 

Magadinoebene Flussauental
Magadinoebene Flussauental

Durch Sementina fliesst der Bach „Sementina“, welcher sich durch ein schluchtartiges Tobel zu Tale ergiesst. Dem Bachbett entlang befinden sich im unteren Teil viele Zwergsträucher.

 

Weitere Bilder und Beschreibungen zur Gegend siehe hier >>>

 

Bei mehrmaligen Besuchen fand ich folgende Schmetterlingsarten:

 

Apoda limacodes Raupe Monti di Boscaloro 780 m 

 

Nemophora degerella Sementina 273 m (beim Bachbett)

 

Agrotera nemoralis San Defendente 635 m

 

Pyrausta despicata Gudo Costone 490 m

 

Amata phegea oberhalb Sementina 480 m (Raupe) und (Falter) San Defendente 635 m

 

Phalera bucephala (Raupe) oberhalb Sementina 310 m

 

Ochlodes sylvanus San Defendente

 

Pieris rapae  (Foto nur in Datenbank) Gudo 212 m

 

Lycaena phlaes oberhalb Sementina 300 m, Gudo an verschiedenen Stellen, Scolitantides orion lariana Sementina 273 m (beim Bachbett) und Gudo 220 m, Polyommatus icarus San Defendente 590 m

 

Aglais uriticae Gudo 212 m, Aglais io Gudo Pian Palerm 500 m, Nymphalis polychloros Gudo San Defendente 633 m,, Nymphalis antiopa (ohne Foto) Sementina, Argynnis paphia San Defendente 633 m, Melitaea athalia San Defendente Maniola jurtina San Defendente 630 m, Erebia pronoe Alpe Morisciolo 1800  m, Limenitis camilla, Sementina. Brintesia circe Monti di Boscaloro 720 m, Lasiomata maera, Hipparchia semele Monti di Boscaloro 959 m, Lasiommata megera,  Gudo Pian Palerm 500 m, Hipparchia fagi Monti di Boscaloro 959 m, Coenonympha pamphilusCoenonympha arcania oberhalb Sementina 400 m

 

Ectropis crepuscularia  (Foto nur in Datenbank), Parectropis similaria Monti Martino, Petrophora chlorosata

 

Trisateles emortualis 400 m, Shargacucullia verbasci Sementina 273 m

 

Callimorpha dominula Sementina 273 m (beim Bachbett), Arctia villica  oberhalb Sementina 540 m

 

 

weitere Bilder zur Umgebung siehe hier > 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Update 19. 04. 2016