Informationen 

zum Lebensraum

der Schmetterlings-Fundstellen von 

Ardon VS

 

Ardon befindet sich im Kanton Wallis und liegt im Rhônetal am Fusse des Haut de Cry. Die Höhenlage beträgt 490 m. Am hinteren Dorfende befindet sich ein Kraftwerk am Eingang zur Schlucht La Lizerne. Ein kurzer Weg gibt einen kleinen Einblick in die spektakuläre Kulisse der Wassermassen.

 

Ein steiler Wanderweg führt vom Eingang der Schlucht den Hang hinauf an Prunus spinosa Büschen vorbei, welche im Frühling einen betörenden Duft verbreiten und die Augen des Wanderers mit den weissen Blüten erfreuen. Die Schlehenbüsche sind eine Raupennahrungspflanze vieler Schmetterlingsarten wie u.a. Aleucis distinctata (Geometridae) und Thecla betulae (Lycaenidae). Wildkirschen, Flaumeichen und Pinien mit vereinzelten Birken wechseln sich entlang des Bergweges ab. Im oberen Bereich im Schluchtwald sind  Buchen und Bergahornbäume vorherrschend.

 

 

Hat man die Höhe von Ronaire (912 m) erreicht, überquert eine Brücke den Fluss La Tine. Hier sieht man tief in die Schlucht La Lizerne hinunter.  

 

 

Ab Ronaire besteht die Möglichkeit, dem Wanderweg bis nach Derborance zu folgen. Mit schönen Ausblicken auf den Talboden hinunter geht man durch lichten Pinienwald ziemlich flach das Vaye de Besse entlang. 

 

Besuch der Gegend am 12. 04. 2016.

 

Gefundene Schmetterlingsarten:

- Anthocharis cardamines (m+w)

- Leptidea sp. (sinapis?)

- Aglais urticae (ohne Foto)

- Nymphalis antiopa

- Issoria lathonia

 

Update 18. 04. 2016