Informationen

zum Lebensraum

der Schmetterlings-Fundstellen vom

 

Vallée du Motélon FR


Bei Le Pralet im Vallée du Motélon FR
Bei Le Pralet im Vallée du Motélon FR


Das Vallée du Motélon gehört zur Gemeinde Charmey im Kanton Fribourg. Das Tal zieht sich dem Fluss Motélon entlang von der Bergkette des Vanil Noir bis zum Lac de Montsalvens (797 m). 


Les Plans im Vallée du Motélon FR
Les Plans im Vallée du Motélon FR


Die Vegetation im Vallée du Motélon besteht aus Fichten- und Mischwäldern mit Hochstaudenfluren und bewirtschafteten Wiesen. Das Tal und seine Umgebung beherbergen eine Vielzahl von Tieren wie: Steinbock, Gemse, Rehe, Murmeltiere, Birkhuhn, Schneehuhn, Steinhuhn, Steinadler, Kreuzotter, Aspisviper usw. Die Gegend ist ein Jagdbann- resp. Wildschutzgebiet.


Besuch der Gegend: 18. 05. 2015, 23. 05. 2019

 

Gefundene Schmetterlingsarten:

 

Pyrgus malvae 

Papilio machaon (2)

Leptidea spec. 

Aporia crataegi (Raupennester)

Carterocephalus palaemon 

Cupido minimus (sehr viele)

Aglais urticae (Raupennester und Falter)

Ematurga atomaria (m+w)

Autographa gamma 

Coenonympha pamphilus 

Erynnis tages

Anthocharis cardamines 

Callophrys rubi 

Boloria euphrosyne 

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

 

Update: 25. 05. 2019