Informationen

zum Lebensraum

der Schmetterlings-Fundstellen in der Hügellandschaft


Capanna Monte Bar im Val Colla TI 

 

Corticiasco Capanna Monte Bar
Corticiasco Capanna Monte Bar

 

  

Die Hügellandschaft bei der Capanna Monte Bar liegt oberhalb des Dörfchens Corticiasca im Val Colla im Tessin. Ich besuchte die Gegend am 31. 05. 2010 und erforschte das Schmetterlingsvorkommen auf einer Höhe von 1008 – ca 1500 m.

 

Die Vegetation oberhalb des Dorfbereiches bestand aus Mischwald, wo ich Pararge aegeria (Waldbrettspiel) und Lasiommata petropolitana (Braunscheckauge) fliegen sah (kein Foto).

 

Weiter oben besteht die Vegetation aus beweidetem Magerrasengelände durchsetzt mit Birken, Erlen, Ginster, Erika, Salweiden, Brombeeren, Farn, Fichten und einzelnen Lärchen. Das Gelände ist durchmischt mit Felsfluren.

 

Ich fand folgende Schmetterlingsarten:

 

Pyrausta nigrata

Eurrhypis pollinalis

Pyrgus malvoides (Kleiner südlicher Würfelfalter), viele

Carterocephalus palaemon (Gelbwürfeliger Dickkopffalter) zwei Exemplare

Notodonta dromedaria (Dromedar-Zahnspinner) 1 Exemplar

Petrophora chlorosata

Panemeria tenebrata

Aglais urticae (Kleiner Fuchs) 1 Exemplar

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.