Informationen

zum Lebensraum

der Schmetterlings-Fundstellen vom


Valle di Lei

(Italien)  

 

Stausee im Valle di Lei
Stausee im Valle di Lei

 

Das Valle di Lei erreicht man von Chur aus, indem man die Autostrasse Richtung Süd nach Thusis und Andeer fährt. Man folgt der Strasse und dem Hinterrhein bis zur Abzweigung und fährt dann Richtung Süden via Ausserferrera und Innerferrera zum Lago di Lei. Dort gibt es einen Wanderweg auf der Westseite leicht oberhalb des Sees. Der Lago di Lei liegt auf einer Höhe von 1931 m.

 

Die Vegetation dem Ufer des Sees entlang besteht vor allem aus niedrigen Laubbüschen (Zwergerlensträucher) und alpinem Magerrasen.

 

Bei meinem Besuch am 02. 10. 2006 fand ich folgende Schmetterlingsarten (Falter und Raupen):

 

Vanessa cardui

 

Spilosoma lubricipeda

 

Epirrita autumnata

 

Ceramica pisi

 

Nomophila noctuella

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.