Informationen

zum Lebensraum

der Schmetterlings-Fundstellen vom


Rhônekanal bei Montélimar 

(Frankreich)  

 

Rhônekanal bei Montélimar
Rhônekanal bei Montélimar

 

Den Rhônekanal bei Montélimar in der Provence besuchte ich am 30. 04. 2010. Der Kanal liegt dort ungefähr 100 m über dem Meeresspiegel. Auf dem Rhônedamm ist beidseitig ein breiter Wanderweg angelegt. Ich wanderte auf der linken Seite des Flusses mehrere Kilometer auf dem Damm. Die Vegetation ist zum Teil spärlich, zum Teil üppiger und beinhaltet folgende, mir besonders aufgefallene Pflanzenarten:

 

Quercus spec. (Eiche), Robinia pseudoacacia (Robinie), Crataegus spec. (Weissdorn), Euphorbia spec. (Wolfsmilch), Thymus (Thymian), Echium vulgare (Natterkopf), Sanguisorba (Wiesenknopf), Silene latifolia (Weisse Lichtnelke), Ficus carica (Feigenbaum), Rose spec. (Wildrosenart), Trifolium (Kleearten) und Onobrychis (Esparsette), Atriplex (Melde), Clematis vitalba (Waldrebe), Sedum spec. (Mauerpfeffer), Achillea (Schafgarbe), Linum (Lein), Galium (Labkraut), Plantago (Wegerich), Salvia (Salbei), Reseda (Wau), Centranthus ruber (Spornblume), vereinzelte Pinus (Pinien), Aristolochia clematitis (Osterluzei), Cornus sanguinea (Hartriegel) und verschiedene Grasarten.

 

An Schmetterlingen und Raupen fand ich folgende Arten:

 

Cupido minimus

Polyommatus icarus (häufig)

Lasiommata megera (häufig)

Shargacullia verbasci (Raupe, häufig)

Phaiogramma etruscaria

Idaea degeneraria

Scopula umbelaria

Scopula rubiginata

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.