Informationen

zum Lebensraum

der Schmetterlings-Fundstellen von der


Tarentaise bei La Grande Sassière

(Frankreich)  

 

beim Grande Sassière
beim Grande Sassière

   

Die Region Tarentaise bei der Grande Sassière erreicht man via Chamonix durch den Mont Blanc Tunnel nach Courmayeur – Pré-St-Didier – La Thuile – Petit St-Bernardpass – Ste-Foy-Tarentaise.

 

Bei der Gegend um die Grande Sassière handelt es sich um ein Hochalpengebiet mit alpinem Magerrasen durchsetzt mit Felsfluren. Hier befindet sich auch der Stausee Lac Sassière, welcher sich auf 2200 m Höhe befindet. Kurz nach dem Stausee ist die Vegetation kleinflächig bewirtschaftet mit Kühen. Es fliesst hier ein Bergbach durch die leicht ansteigende Bergvegetation, wo viele Sträucher (Zwergerlen) gedeihen.

 

Bei meinem Besuch am 06. 08. 2009 flogen viele Crocota tinctaria (Geometridae), ebenso waren Boloria pales-Falter (Nymphalidae) häufig zugegen. Auf 2500 m im Magerrasengelände der Felsfluren fotografierte ich Glacies canaliculata (eine Geometridae). Des Weiteren fand ich Zygaena exulans (Zygaenidae).

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.