Informationen

zum Lebensraum

der Schmetterlings-Fundstellen vom

Naturschutzgebiet Flüelen UR

 

Naturschutzgebiet bei Flüelen UR mit Bristen
Naturschutzgebiet bei Flüelen UR mit Bristen

Das Naturschutzgebiet bei Flüelen liegt am Urnersee bei der Mündung der Reuss zwischen Flüelen und Seedorf. Das Gebiet besteht aus einem Grossseggenried mit eingeschlossenen Tümpeln und Bächlein, wo verschiedene Schilfarten wachsen  und somit gute Nistmöglichkeiten für Wasservögel und andere Vogelarten bieten. Die Landschaft wird von einzelnen Bäumen wie Birken, Weiden etc. aufgelockert.


Grossseggenried mit Tümpel
Grossseggenried mit Tümpel

Das Riedgras wurde im ersten Märzdrittel gemäht und zusammen genommen.


Urnersee mit Reussmündung
Urnersee mit Reussmündung

Das Reussdelta dient vielen Wasservögeln als Nist- und Ruheplatz. Es beinhaltet eine ganze Anzahl kleiner und grösserer Inseln, welche nicht betreten werden können.


Im Hintergrund Nistplätze und Ruheinseln für Wasservögel
Im Hintergrund Nistplätze und Ruheinseln für Wasservögel


Besuch des Naturschutzgebietes Flüelen am 10. 03. 2015.


Gefundene Schmetterlingsarten:

Aglais urticae (4 Falter) (nur in Datenbank)

Alsophila aescularia (1 Falter)


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Update 12. 03. 2015