Informationen

zum Lebensraum

der Schmetterlings-Fundstellen der Region

 

Engelberg OW


oberhalb Engelberg
oberhalb Engelberg

Engelberg OW erreicht man von Luzern aus via Stans. Die Ortschaft liegt am Fusse des 3238 m hohen Titlis. Weitere dominante Berge wie Grosser Spannort, Wyssigstock, Huetstock prägen die Aussicht. Engelberg liegt auf 1000 m Höhe. Die unmittelbare Umgebung sind Alpweiden und Fichten- resp. Mischwälder. Wandert man dem Bärenbach entlang, erreicht man das "End der Welt" (1223 m). Mehr als ein  paar Häuser und ein Gasthaus findet man hier nicht. Vom "End der Welt" führen rechts und links sehr steile Wanderwege hinauf. Nimmt man den Schletterenwald unter die Füsse, befindet man sich in einem relativ dunklen Fichtenwald. Der Weg führt steil nach oben bis auf 1493 m Höhe. Von hier geht ein gemütliches Strässchen in offenem Wald mit schönen Magerrasenplätzchen zur Alp Ried. Diese Alp wird mit Kühen bewirtschaftet.  Von dort geht es wiederum sehr steil meist durch Mischwald mit Magerweisen nach Engelberg hinunter.

 

Besuch der Gegend: 31. 07. 2013

 

Arten mit Foto:

Zygaena filipendulae

Zygaena loti

Aricia artaxerxes allous

Polyommatus coridon (w)

Argynnis paphia

Boloria titania

Vanessa cardui (nur in Datenbank)

Erebia aethiops (einige)

Erebia euryale f. adyte (einige)

Erebia ligea (nur in Datenbank)

Erebia manto

Lasiommata maera

Maniola jurtina (nur in Datenbank)

Scotopteryx chenopodiata (einige)

Arctia caja (Raupe) 

 

Falter ohne Foto:

Parnassius apollo (3)

Aglais urticae (2)

Aglais io (1)

Polyommatus coridon (m, 2)

Xanthorhoe montanata (2)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Update 11. 10. 2013